Fandom

Verschwörungen Wiki

1001 Club

1.271Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Der 1001 Club: A Nature Trust ist eine Stiftung, welche den World Wide Fund for Nature unterstützt. Sie wurde 1970 von Leiter des WWF, Prinz Bernhard von den Niederlande, mit Hilfe von Anton Rupert, einem südafrikanischen Unternehmer, gegründet. Sie brachten 1001 Menschen dazu dem Club beizutreten, wo jedes Mitglied 10000 US-Dollar der Stiftung spenden würde. Die daraus entstehenden 10 Millionen US-Dollar sollen dem WWF als Gelder für die Verwaltung zu gute kommen.

Die Mitglieder des 1001 Club sind großteils Manager, Anteil-Besitzer oder Eigentümer von Banken und multinationalen Konzernen. Beispiele sind: Sir Eric Drake von British Petroleum, Sir Val Duncan von Rio Tinto, Harry Frederick Oppenheimer und Sidney Spiro von der Anglo-American Corporation, die britischen und französischen Rothschilds, Michel David-Weill von Lazard, Laurance und David Rockefeller, Henry Ford II, Baron Hans Heinrich Thyssen-Bornemisza, Peter von Siemens, und Berthold Beitz von Krupp. Unter den Bemerkenswerten Mitgliedern sind Salem bin Laden, Osama bin Laden's älterer Halb-Bruder; Mobutu Sese Seko, Diktator von Zaire; und BCCI-Gründer und Präsident Agha Hasan Abedi.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki