FANDOM


Amerika ist die Bezeichnung der beiden Kontinente Nord- und Südamerika.

Der Name Amerika leitet sich von Amerigo Vespucci (1451-1512) ab, der als erster die These aufstellte, das es sich bei Amerika nicht um den asiatischen (indischen) Kontinent handelte, sondern um eine eigenständige Landmasse.

Spekulationen über KontakteBearbeiten

TempelritterBearbeiten

Einigen Theorien zufolge sollen die Tempelrittern lange vor Kolumbus "La Merica", heute Amerika, bekannt gewesen sein. Sie sollen sogar Verbindungen dorthin unterhalten haben und ihren Reichtum u.a. der Ausbeutung der Gold- und Silberminen der Inkas verdanken. Als Indiz hierfür wird die Karte von Piri Reis angeführt die 1513 eine detaillierte Darstellung der südamerikanischen Küste liefert und vermuten lässt das im Nahen Osten schon früher eine Landmasse westlich des Atlantiks bekannt war. Nicht zuletzt vermuten in Amerika einige das Ziel der ominösen Templerflotte, die nachdem sie Frankreich mit dem legendären Schatz verlassen hatte, nie wieder aufgetaucht ist. Auch zu betrachten ist, dass auf den Segeln von Kolumbus' Schiffen angeblich das Tatzenkreuz des Christusordens prangte, dem auch viele große Entdecker wie Vasco da Gama angehörten. Der Christusorden war nichts anderes als eine Neugründung des Templerordens in Portugal.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki