FANDOM


Amero (von America und Euro oder Peso) ist ein Begriff, der von Verschwörungstheoretikern als Bezeichnung für die Währung einer hypothetischen künftigen nordamerikanischen Währungsunion ("North American currency union") verwendet wird. Er beruht auf der Vorstellung, die Regierungen der Staaten Kanada, USA und Mexiko planten unbemerkt von der Öffentlichkeit die Errichtung einer nordamerikanischen supranationalen Organisation ("North American Union") mit einer gemeinsamen Währung und weitreichenden Kompetenzen ähnlich der Europäischen Union.

In offiziellen Stellungnahmen wird regelmäßig die Existenz derartiger Pläne ausdrücklich verneint.([1],[2]) Dennoch erfährt der Begriff Amero und die ihm zugrunde liegende Verschwörungstheorie in den USA ein gewisses Medienecho.[3]

Amero-MünzenBearbeiten

Aufsehen erregte das im August 2007 angebliche Amero-Münzen in Umlauf gerieten, welches viele Anhänger der Theorie als Beweis für die baldige Einführung des Amero sahen. Kritiker verweisen darauf das diese tatsächlich eine Schöpfung von des Designers Daniel Carr wären, der sich von der Verschwörungstheorie inspirieren ließ.[4]

WeblinksBearbeiten