FANDOM


Datei:Anarchist Flag.JPG

Anarchismus ist die Gruppenbezeichnung für jede politisch-ideologische Strömung, die den Staat als nutzlos und Überflüssig bzw. Illegitim ansieht und seine Beseitigung anstrebt.

Manchmal werden auch solche Leute Anarchisten genannt, die der Meinung sind, dass die Staatsform eines Staates keine Rolle spielt, solange die Menschen vernünftig miteinander umgehen. Dies entspricht aber nicht der eigentlichen Definition des Begriffes "Anarchismus" und "echte" Anarchisten sehen oft verächtlich auf diese Leute herab.

Anarchismus ist NICHT das Selbe wie Nihilismus, NICHT das Selbe wie Ordnungslosigkeit und NICHT das Selbe wie Diskordianismus!

Anarcho-ABearbeiten

Das Anarcho-A ist ein von vielen Anarchisten verwendetes Symbol, dennoch ist der Ursprung dieses Zeichens schleierhaft und seine Bedeutung kaum bekannt.

UrsprungBearbeiten

Datei:Spiegel Detail.gif
Datei:Ait.jpg

Der genaue Ursprung des Symbols ist unbekannt. Es lässt sich schon in der alchemistischen Schrift "Der Spiegel der Kunst und Natur" finden. Möglicherweise fand das Symbol über die Alchemie Eingang in die Freimaurerei und Rosenkreuzerei, welche grade im 18./19. Jahrhundert Horte für viele Freigeister und somit auch Anarchisten waren (welche hätten sie ihre Meinung frei und öffentlich ausgesprochen, zweifelslos eingekerkert worden wären).

Erstmals in Verbindung mit der Sozialistisch/Kommunistisch/Anarchistischen Bewegung der heutigen Zeit wurde das Symbol vom Spanischen Rat der ersten Internationale benutzt, wo es vermutlich vom Freimaurer und Anarchisten Giuseppe Fanelli 1868 eingebracht wurde. Später wurde es im Spanischen Bürgerkrieg gegen den Franco-Faschismus verwendet wie ein Foto belegt. Da sich viele Mitglieder mit europäischen Arbeiterbewegung mit der spanischen Bevölkerung solidarisierten und an diesem Bürgerkrieg teilnahmen kann das Symbol sich danach weiter ausgebreitet haben.

Populär wurde das Zeichen allerdings erst in den 1970ern, als es in der Punk-Bewegung verwendet wurde.

InterpretationenBearbeiten

Alpha & OmegaBearbeiten

Das Anarcho-Zeichen ist eine Vereinigung aus dem Buchstaben A und O (Alpha & Omega), über die es in der Offenbarung des Johannes 22,13 heist: "Ich bin das A und das O, der Erste und der Letzte, der Anfang und das Ende."

Das A liegt in dem O, was als neuer Anfang nach dem Ende oder Ordnung im Chaos gedeutet werden kann (vgl. Ordo ab Chao).

Allerdings lässt es auch den Schluss "Ordnung ist Chaos" zu (vgl. Auferlegung von Ordnung = Eskalation von Chaos oder Pierre Joseph Proudhon "Anarchie ist Ordnung ohne Herrschaft.")

Stilisierte Pyramide mit AugeBearbeiten

Datei:USA Great Seal Reverse.png

Besonders die symetrischen Darstellungen dieses Symbols erinnern an die Pyramide auf dem Dollarschein.

WeblinksBearbeiten

An Anarchist FAQ