FANDOM


Abbé Augustin Barruel(1741?-1820?) war ein französischer Jesuit, der die Ursachen der Französischen Revolution in einer Verschwörung sah und dies auch erfolgreich puplizierte.

In seinen "Mémoires pour servir - l'histoire du Jacobinisme" schreibt er über die

"dreyfache Verschwörung ... in welcher, lange vor der Revolution, der Ruin der Kirche, der Ruin des Thrones und endlich der Runin der ganzen bürgerlichen Gesellschaft geschmiedet wurde"


"1. Viele Jahre vor der französischen Revolution, komplottierten Menschen, die sich Philosophen nennen ließen gegen den Gott des Evangeliums, gegen das Christentum ohne Ausnahme, ohne Unterschied der protestantischen oder katholischen, der englischen oder bischöflichen Kirche. Diese Verschwörung hatte zum Wesentlichen Zweck, alle Altäre Jesu Christi zu zerstören. Sie war die Verschwörung der [[Sophismus|Sophisten}} des Unglaubens und der Gottlosigkeit.
2. In der Schule der Sophisten des Unglaubens bildeten sich bald die Sophisten des Aufruhrs, und diese, indem sie mit der Verschwörung der Gottlosigkeit gegen Altäre Christi noch die Verschwörung gegen alle Thronen der Könige verbanden, vereinigten sich mit der alten Sekte, deren Komplotte das wahre Geheimnis der höheren Grade einiger Zweige der Freimaurerei ausmachten, wo aber nur den Auserwählten dises Geheimnis ihres eingewurzelten Hasses gegen die christliche Religion und die Fürsten mitgeteilt wurde.
3. Aus den Sophisten des Unglaubens und der Empörung entstanden die Sophisten der Anarchie, und diese komplottierten nicht mehr gegen das Christenthum allein, sondern gegen jede Religion, selbst gegen jede Regierungsform, gegen jede bürgerliche Gesellschaft, und selbst gegen jede Art des Eigentums.
Diese dritte Sekte vereinigte sich unter dem Namen der Illuminaten, mit denen gegen Christus und gegen Christus und die Könige zugleich verschwörenen Sophisten und (Frei-) Maurern. Aus dieser Coalition der Adepten des Unglaubens, der Empörung und der Adepten der Anarchie, entstanden die Klubs der Jakobiner."

(Quelle: Die These von der Verschwörung 1776-1945)

Abbé Barruel meinte anfangs die Illuminaten und Freimaurer steckten hinter einer teuflischen Verschwörung, doch diese Theorie erweitere er bis 1808 zu einer der wohl altesten Verschwörungstheorien der Neuzeit.

Abbé Barruel beeiflusste mit seiner Theorie viele Verschwörungstheorien, insbesondere die die Illuminaten zum Thema haben, so führte er erstmal die Illuminaten auf die Tempelritter zurück, welche schon in der Inquisition als Teufelsanbeter angesehen wurden. Auch die Verbindung zwischen den Templern und Assassinen arbeitete er in seine Theorie ein.

Laut einer antisemitischen Zeitschrift soll Barruel auch schon die jüdische Weltverschwörung erkannt haben, wobei allerdings zu vermuten ist das man sich hier mit der Berühmtheit des Verschwörungstheoretikers schmücken wollte.

Diese Kombination aus satanistischen Templern, gottlosen Freimaurern, haschischrauchenden Assassinen und jüdischen Bankiers machte seine Theorie im Rechten Umfeld äußerst beliebt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki