FANDOM


Die City of London ist das historische und wirtschaftliche Zentrum von Greater London. Sie wird oft einfach als The City oder Square Mile (Quadratmeile, entsprechend ihrer Flächenausdehnung) bezeichnet. Obwohl die City während Jahrhunderten gleichbedeutend mit London war, wird der Stadtname nun für das gesamte über-baute Gebiet verwendet. Die City of London ist eine zeremonielle Grafschaft.

Die City of London untersteht aus historischen Privilegien einer eigenen Verwaltung, der City of London Corporation unter Leitung des Lord Mayor of London. Ausnahme bilden hierbei die Gebiete Inner Temple und Middle Temple, deren Bezeichnungen daher rühren das die Bezirke früher dem Templerorden gehörten. In ihnen residieren zwei der vier Inns of Court.

In der City of London sind die Bank of England, die London Stock Exchange, die London Metal Exchange, die Royal Exchange, Lloyd's, die Kleinwort Benson und die Dresdner Kleinwort ihren Sitz.

VerschwörungstheorieBearbeiten

In Verschwörungstheorien ist die City of London meist ein Schlagwort für die englische Finanzmacht, insbesondere die dort ansässige Bank of England (vgl. Wall Street)

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki