Fandom

Verschwörungen Wiki

Estonischer Cyberkrieg 2007

1.272Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion2 Teilen

Der Estonische Cyberkrieg 2007 (auch als Web War 1 bezeichnet) war eine Serie von Cyberattacken, welche am 27. April 2007 begann und vorwiegend Websites von estonischen Organisationen angriff, einschließlich von des Esotnischen Parlaments, Banken, Ministerien, Zeitungen und Fernsehsendern. Bei den Angriffsmethoden handelte es sich Vorwiegend um Distributed Denial-of-Service-Angriffen, welche von einfachen ping-floods bis zum fortgeschritteneren Einsatz von Botnets zum Spam reichten. Neben diesen Attacken, sollen Weiterleitungen auf andere Webseiten eingerichtet worden sein. Einzelne Berichten zufolge soll sogar das Notrufsystem zeitweise von den Angriffen lahm gelegt worden sein.[1]

Als Ursache für die Angriffe wird die Entfernung des Bronze-Soldaten von Tallinn am 27. April, vom einem Denkmal zu Ehren der während des zweiten Weltkrieges in Estland gefallenen Sowjetsoldaten, betrachtet, weshalb es auch innerhalb von Tallinn zu Unruhen kam, an denen sich etwa 1500 vorwiegend russischstämmige Personen beteiligten.

VerursacherBearbeiten

Allgemein wird davon ausgegangen das die Attacken mehrere Verursacher hatten, von denen einige immer noch im Dunkeln liegen. Vielfach kam die Vermutung auf, das hinter den koordinierteren Attacken nicht nur russischstämmige Aktivisten ständen, sondern das sie unter Anweisung des Kremels durchgeführt wurden.

Im Jahr 2008 wurde ein in Estland lebender Russe wegen Cyberattaken zu einer Geldstrafe verurteilt [2].

Die Putin-treue Jugendorganisation Naschi bekannte sich zu den Angriffen [3], stritt aber ab dafür illegale Mittel wie Viren benutzt zu haben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki