FANDOM


Die Federal Emergency Management Agency (FEMA) ist die nationale Koordinationsstelle der Vereinigten Staaten für Katastrophenhilfe und ist dem Heimatschutzministerium unterstellt.

Die FEMA koordiniert die Arbeit bundesstaatlicher, staatlicher und lokaler Behörden bei Überschwemmungen, Hurrikanen, Erdbeben und anderen Naturkatastrophen. Die FEMA bietet auch finanzielle Unterstützungen an Einzelpersonen und lokalen bzw. staatlichen Regierungen beim Wiederaufbau von Häusern, Geschäften und öffentlichen Einrichtungen. Ebenso wird die Ausbildung von Feuerwehrleuten und Notfallmedizinern unterstützt und die Katastrophenfall-Planung der Vereinigten Staaten sowie ihrer Überseegebiete bezahlt.

KritikBearbeiten

us-libertäre KritikBearbeiten

Von US-Amerikanischen Libertären wird die FEMA als Institution dafür kritisiert, dass sie eine Subventionierung von Katastrophen-gefährdeten Gebieten zulasten des Steuerzahlers darstellen würde. Das Argumentationsmuster läuft hierbei meist darauf hinaus, das eine Person die sich in einer Risikoregion ansiedelt, selbst (über z.B. Versicherungsbeiträge) die Kosten dafür tragen solle.

Anstelle einer Bundesbehörde sollen private Firmen den Katastrophenschutz übernehmen.

VerschwörungstheorienBearbeiten

In Verschwörungstheorien um die Neue Weltordnung wird die FEMA oftmals als Zentrale Institution zur Verwirklichung dieser beschrieben. Im Zuge einer wahrscheinlich selbst inszenierten Katastrophe oder eines inszenierten Terroranschlags würde es zur Ausrufung des Kriegsrechts (Martial law) über die gesamte USA kommen und die FEMA, unter der Führung des US-Präsidenten, werde all-umfassende Machtbefugnisse erhalten. Die US-Amerikanische Verfassung wird außer Kraft gesetzt. Widerständler kämen in spezielle FEMA Camps (oft mit Konzentrationslagern gleichgesetzt), welche heute bereits die Kapazität zum Einsperren von mehreren Millionen Menschen bieten würden. Desweiteren sollen bereits Züge zur Deportation von Menschen bereitstehen, Kritiker behaupten allerdings diese Züge würden zum Transport von Fahrzeugen dienen.

Als Vorlage dieser Theorie diente die Operation Garden Plot bzw. die Rex 84 (Readiness Exercise 1984), welche in den Verhören von Oliver North um die Iran-Contra-Affäre erstmals weitreichend bekannt wurden. Diese Katastrophenpläne sollen den Umgang mit Aufständen innerhalb der USA regeln. Teile der Pläne wurden bei den Unruhen in Los Angeles 1992 und nach dem 11. September 2001 angewendet.

Zur Aufrechterhaltung der Kontrolle kämen, je nach Theorie, Blauhelmsoldaten oder Truppen aus Kanada und/oder Mexiko (North American Union) zum Einsatz.

WebsitesBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki