Fandom

Verschwörungen Wiki

Gatekeeper

1.272Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Gatekeeper oder Schleusenwärter bezeichnet man in der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft metaphorisch einen (meist personellen) Einflussfaktor, der darüber entscheiden kann, welche Nachricht in den Medien erscheint.

Im Kontext von Verschwörungstheoretikern wird der Begriff meist dazu verwendet um einen anderen Verschwörungstheoretiker als insgeheim gesteuert zu diskreditieren: Der Gatekeeper würde zwar die Wahrheit über das Ereignis X sagen, aber Ereignis Y ausklammern oder verleugnen und damit der Verschwörung bewusst helfen, da der letztendliche Informations-Empfänger über Ereignis Y irregeführt würde und somit den wahren Kontext zwischen X und Y nicht verstehen könnte.

Gatekeeper-FaktorenBearbeiten

Es werden grundsätzlich zwei Gruppen von Gatekeeper-Faktoren unterschieden:

  1. Informationsfilterung und -reduktion. In Zeitungen werden beispielsweise nur etwa 10 Prozent aller eingehenden Agenturmeldungen wiedergegeben; hierzu existieren verschiedene Untersuchungen, u.a. von Kuhlmann (1957).
  2. Bearbeitung und Modifikation. Sowohl sachliche Gründe (Platzmangel) als auch persönliche oder soziale Überlegungen, das Wertklima der Medienorganisation, das Redaktionsstatut etc. können als Filterfaktor auftreten.

BeispielBearbeiten

Alex Jones sei von den Jesuiten durch den CIA in seiner Position installiert worden, um jede Kritik am Vatikan sofort im Keim zu ersticken.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki