Fandom

Verschwörungen Wiki

Germanenorden

1.272Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Der Germanenorden wurde 1912 als Geheimbund gegründet. Ideell bezog sich die Gruppe u. a. auf Guido von List und Houston Stewart Chamberlain. Geführt wurde die Loge bis zu ihrer Spaltung 1916 von Hermann Pohl; Rudolf von Sebottendorf übernahm die Ordensführung bis er 1918 die Thule-Gesellschaft gründete. Hermann Pohl rief nach seinem Ausscheiden den Germanenorden Walvater ins Leben. (vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Deutscher_Orden )

Der Germanenorden arbeitete mit der Organisation Consul bei dem Mord an Matthias Erzberger 1921 zusammen. Kurz nach ihrem Eintritt in den Orden erhielten die O.C.-Mitglieder Heinrich Tillessen und Heinrich Schulz im Büro von Manfred von Killinger einen verschlossenen Umschlag, in dem ihnen der Befehl für den Mord erteilt und Unterstützung im Falle einer Entdeckung versprochen wurde. Aufgrund dieser Unterstützung gelang es erst nach Ende des zweiten Weltkrieges, die beiden vor ein Gericht zu stellen.

ThemenkomplexBearbeiten


Germanenorden | Thule-Gesellschaft | Thule-Orden | Vril-Gesellschaft | Ahnenerbe


Neutempler-Orden | | Guido-von-List-Gesellschaft | Armanen-Orden


SS | Odessa


Brigade Ehrhardt | Organisation Consul | Bund Wiking


Tannenbergbund | Deutschvolk | Bund für Deutsche Gotterkenntnis


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki