Fandom

Verschwörungen Wiki

Hostienfrevel

1.272Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Hostienfrevel oder Hostienschändung bezeichnet eine angebliche Schändung vorher zumeist geraubter Hostien. Gemäß der Transsubstantiationslehre ist die geweihte Hostie der Leib Christi, wodurch ein Schaden der der Hostie angetan wird direkt Christus schadet.

Der Vorwurf des Hostiensfrevels traf zwischen dem 13. und 16. Jahrhundert überwiegend Juden, seltener auch Hexen. Man unterstellte den Juden im Rahmen einer angeblichen Kollektivschuld am Gottesmord, diesen bis in die damalige Gegenwart an Hostien nachzuvollziehen. Einige vermeintliche Hexen, welche sich dadurch hervortaten, zu fromm zu sein und oft zur Kirche gingen, wurde hingegen unterstellt, dies zu tun, um die Hostien bei der Mundkommunion zu rauben. Auch heute findet sich noch in Diskussionen um die Zulässigkeit der Handkommunion das Argument, dass diese einen Hostienraub erleichtern würde.

Im Rahmen von Hostienfrevel wird auch von sogenannten Hostienwundern berichtet, etwa das Hostien bluteten oder zu Fleisch wurden.

siehe auch: Ritueller Kannibalismus

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki