FANDOM


Flag of the Soviet Union

Als Kommunistische Langzeitstrategie bezeichnet man die Verschwörungstheorie, das der scheinbare Niedergang der Sowjetunion und des Ostblocks, tatsächlich ein Teil einer lange ausgearbeiteten KGB-Strategie seien, mit der eine kommunistische Weltrevolution herbeigeführt werden soll.

VerbreiterBearbeiten

Als Verbreiter und gleichzeitig Quelle der Theorie gilt der sowjetische Überläufer (1961) und ehemalige KGB-Major Anatoli Michailowitsch Golizyn, welcher die CIA über Jahre mit Informationen versorgte, wovon einige allerdings auch als zweifelhaft erscheinen. Anhänger der Theorie betonen, das Golizyn den Zusammenbruch der Sowjetunion und den Fall der Berliner Mauer bereit 1984 in seinem Buch New Lies For Old, angekündigt hatte. Als weitere Quelle gilt der tschechoslovakische General Jan Šejna, welcher 1968 in den Westen übergelaufen ist.

In Deutschland wird die Theorie von Thorsten Mann verbreitet, der auch die 68er-Bewegung als Teil dieses Planes betrachtet, welche die Medien heute erfolgreich unterwandert hätten und eine marxistische Deutungshohheit besitzen würde (Marsch durch die Institutionen).

Die Kommunistische LangzeitstrategieBearbeiten

Phase 1: 1956-1960: Vorbereitung
Phase 2: 1960-80er: Zersetzung des Westens
Im Westen würden gezielt oppositionelle, insbesondere marxistisch geprägte Bewegungen gefördert. Aus der durch den KGB-gesteuerten marxistischen 68er-Bewegung seien Feminismus, Friedensbewegung, Grüne Bewegung, Kirchenreformer und weitere Neue Soziale Bewegungen hervorgegangen.

Diese Bewegungen würden zum Teil Zweckwissenschaften betreiben. Klimatologie, welche durch die Grüne Bewegung gestützt sei, diene etwa dem Zweck, über die Theorie des anthropogenen Treibhauseffekts, transnationnale Regulierungsmaßnahmen zu schaffen. Die bedeutende Konferenz der Vereinten Nationen über Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro 1992 sei sogar noch aktiv durch die Sowjetunion angeschoben worden.

Phase 3: 1980er-...: Zusammenbruch des Sozialismus / Turbo-Kapitalismus
Zusammenbruch des Sozialismus
Die Wende ist nicht das Produkt des Widerstands der Bevölkerung sondern war wie Golitzyns Bücher belegen, schon lange vorher vom KGB geplant. Vielfach seien die alten Regierungs-Funktionäre durch, mit KGB-Männer besetzte, Schein-Demokratische Regierung und Oligarchen ersetzt worden. Der KGB an sich würde als Institution im verborgenen bestehen bleiben und hätte etwa die Russische Mafia für seie Zwecke geschaffen.

Durch den Zusammenbruch des Sozialismus würde sich der Westen in Sicherheit wiegen und marxistischen Bewegungen auf dem eigenen Boden mehr Freiräume gewähren. Staaten die bisher aus Furcht vor der Sowjetunion einen enges Bündnis mit den USA pflegten (etwa Westeuropa) würden sich lösen und die USA als letzte Weltmacht immer weiter in die Kritik geraten (siehe: Bush-Regierung) bis hin zur politischen Isolation.

Turbo-Kapitalismus
Die Förderung eines sich global, auch in den ehemaligen Ostblock, ausdehnenden Turbo-Kapitalismus liegt im Interesse der kommunistischen Langzeitstrategie. Durch einen einzig und allein auf kurzfristigen Gewinn ausgelegten Kapitalismus, wird eine massive Weltwirtschaftskrise, welche das Fundament aller Staaten erschüttert, nach den Lehren von Karl Marx zu einer zwingenden Gewissheit.

Phase 4: Welt-Sozialismus
Nach dem Zusammenbruch der Weltwirtschaft wird die marxistischen Bewegungen überhand nehmen und letztendlich zur bestimmenden politischen Macht werden. Die Eurasische Union (EU + Russland) würde zu einem sozialistischen Staat, nach sowjetischem Vorbild, transformiert. Die UNO würde sich letztendlich zur Weltregierung entwickeln.

Sollte der Plan auf friedlichem Wege nicht erfolgreich sein, so würde man die gesteuerten Bewegungen zur Weltrevolution anstacheln.

siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki