FANDOM


Die Nationale Freimaurerei (poln. Wolnomularstwo Narodowe) war ein polnischer Geheimbund der Restaurationszeit mit dem Ziel Polen in den grenzen von 1772 wiederherzustellen. Sie wurde 1819 von patriotischen polnischen Offizieren gegründet und Major Valerian Lukasienski zu ihrem Großmeister gewählt.

Obwohl der Bund noch freimaurerisch arbeitete, war für viele Mitglieder vor allem der Nationale Gedanke von Interesse. Anstatt des Johannistages feierte man dem 5. Mai, den Jahrestag der polnischen Konstitution von 1791.

Die Nationale Freimaurerei schloss sich am 1. Mai 1821 im Wald von Bielany mit dem Bund der Sensenmänner und anderen polnischen Geheimgesellschaften zur Patriotischen Gesellschaft zusammen. In Bielany traf man auch mit dem russischen Fürsten Sergei Grigorjewitsch Wolkonski zusammen, welcher eine Art Bündnis zwischen der polnischen Patriotischen Gesellschaft und dem russischen Rettungsbund, also einem Teil der späteren Dekabristen, aushandelte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki