FANDOM


Oliver Janich ist ein deutscher Wirtschafsjournalist, Buchautor und Gründer der Kleinpartei "Partei der Vernunft"

In seiner Artikel, etwa in "Focus Money", unterstützte er u.a. die Alternativ-Theorien zum 11. September und zweifelte den Einfluss von CO2 auf die Globale Erwärmung an. Janich war auch Gast im infokrieg.tv Radio.

Scalping VorwürfeBearbeiten

Im Jahr 2010 geriet Janich mit einer Reihe anderer Wirtschaftsjournalisten unter den Vorwurf der Kursmanipulation, zum Zweck Abschöpfens von Gewinnen (sogenanntes Scalping oder Pennystock pushing). Janich hätte No-Name Aktien wie Petrohunter[1] und Nascasell [2] in Focus Money hochgejubelt, um von den daraus entstehenden Kursschwankungen zu profitieren. Beide der genannten Aktien waren nach wenigen Monaten nur noch Cent-Beträge wert.

Focus-Money setzte daraufhin die Zusammenarbeit mit Janich aus, bis mehr Klarheit über die Vorwürfe herrsche [3].

WerkeBearbeiten

  • Money-Management. Rationalität und Anwendung des Fixed Fractional Ansatzes, 1996, Financial Times Prentice Hall
  • Das Kapitalismus-Komplott – Die geheimen Zirkel der Macht und ihre Methoden, 2010, FinanzBuch Verlag
  • Die Vereinigten Staaten von Europa. Geheimdokumente enthüllen: Die dunklen Pläne der Elite. FinanzBuch-Verlag, München 2013, ISBN 978-3-89879-820-4

WebsitesBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki