FANDOM


"Problem-Reaktion-Lösung" ist eine angebliche Methode mit der die "globale Elite" (Internationalisten, Globalisten, Okkultisten, etc.) die Gesellschaft und deren Prozesse zu steuern versucht.

Hierbei wird zunächst ein Problem geschaffen bzw. erfunden, woraufhin eine emotionale Reaktion (Angst, Paralysierung, PTBS) entsteht und eine scheinbare Diskussion zur Lösung erfolgt. Am Schluss wird die von der Elite festgelegte Lösung akzeptiert und durchgesetzt.

Das Schema bezieht sich auf die Hegel'sche Dialektik, einem aus den Lehren von Georg Wilhelm Friedrich Hegel stammender Ansatz. Dieser geht davon aus, dass jeder Denkprozess zunächst eine These (Problem) aufwirft, daraus eine Antithese (Reaktion) als Gegenposition entsteht und schlussendlich in einer Synthese (Lösung) mündet. Diese kann sowohl ein Kompromiss aus den zuvor entstandenen Positionen sein, als auch ein zuvor erdachter alternativloser Plan.

Reale und angebliche BeispieleBearbeiten

  • Judenproblem mit der sogenannter "Judenfrage" (Problem) -> Angst der Bevölkerung (Reaktion) -> "Endlösung", übergeordnetes Ziel: Kontrolle des Geld- und Handelsmarktes, Massenmord
  • Anschläge vom 11. September (Problem) -> Angst (Reaktion) -> "Krieg gegen den Terror" (Lösung), übergeordnetes Ziel: Sturz von US-kritischen Regimen in Afghanistan und Irak, Ressourcengewinn
  • Globale Erwärmung, Klimawandel (Problem) -> Angst, Zerstörungsschuld (Reaktion) -> CO2-Regulierung (Lösung), übergeordnetes Ziel: Massenmord, Besteuerung mittels CO2-Zertifikaten
  • Überbevölkerung (Problem) -> Angst um Ressourcen (Reaktion) -> Kontrolle der Bevölkerungsentwicklung (Lösung), übergeordnetes Ziel: Bevölkerungsreduktion, Eugenik, Massenmord
  • Kriminalität (Problem) -> Angst (Reaktion) -> Verbrechensprävention (Lösung), übergeordnetes Ziel: Überwachungs- und Präventionsstaat
  • Amokläufe, Terror (Problem) -> Angst (Reaktion) -> oberflächliche Ursachenfindung (Lösung), übergeordnetes Ziel: Waffenkontrollgesetzte und Medienzensur
  • Bankenkrise (Problem) -> Angst um Ressourcen (Reaktion) -> Rettungsschirm (Lösung), übergeordnetes Ziel: Weltwährung, Weltregierung
  • Flüchtlingskrise (Problem) -> Angst (Reaktion) -> Flüchtlingsunterkünfte (Lösung), übergeordnetes Ziel: Destabilisierung, Entvölkerung, Eugenik

VerschwörungstheorienBearbeiten

Einige Kritiker merken an, dass dies dasselbe Schema ist, nach dem auch erfundene Verschwörungstheorien funktionieren würden: Ein Verbreiter erfindet eine Verschwörungtheorie (Problem), daraufhin setzt bei den Empfängern das Denken ein, wie man dieser Verschwörung begegnen soll (Reaktion), woraufhin die von dem ursprünglichen Verbreiter angebotenen Lösungsansätze angenommen werden. Etwa um das Wissen zur Verschwörung weiter zu verbreiten oder dem ursprünglichen Verbreiter mit Spenden beim Verbreiten dieses Wissens zu helfen (wobei natürlich die Veruntreuung der Spendengelder durch den Verbreiter nicht ausgeschlossen werden kann).

siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki