FANDOM


Der Rat der 13 ist die angeblich zweit- oder dritt-höchste Instanz in der pyramidenförmigen Hierarchie der Illuminaten. Sie sollen zwischen den Anführern (Rothschilds?) und dem Rat der 33 stehen. Sie sollen deren Private Priesterschaft sein, John Todd bezeichnet sie auch als "der große Druidenrat".

Svali, auch eine angebliche Ausbrecherin aus den Illuminaten, gibt hingegen ein vollkommen anderes Bild vom Aufbau und dem Rat der 13.

Die 13 wurde wohl wegen ihrer schlechten Bedeutung als unvervollkomnete 12 gewählt.

Möglicherweise besteht eine Verbindung zu der Arche >Kyria< (auch Rat der 13 Rosenkreuzer) die das Führungsorgan der Prieure de Sion bilden, denn laut einigen Verschwörungstheoretikern besteht eine Verbindung zwischen den Illuminaten und der Nachkommenschaft Jesu.

13 gibt vermutlich auch die Zahl der Ratsmitglieder an, welche angeblich aus folgenden Familien/Blutlinien stammen:

  1. Astor
  2. Bundy
  3. Collins
  4. Dupont
  5. Freeman
  6. Kennedy
  7. Li
  8. Onassis
  9. Reynolds
  10. Rockefeller
  11. Russell
  12. van Duyn

Da John Todd (Lance Collins) die Illuminaten verlassen hat und zum Evangelisten konvertierte (und wohl auch seine Nachkommenschaft nicht zu den Illuminaten gehören wird) kann über diejenige Familie die an die Stelle der Collins getreten ist nur spekuliert werden. Einer der hochgehandelten "Kandidaten" ist die Familie Bush.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki