FANDOM


Die Straße von Bimini (engl. Bimini Road) ist eine scheinbar künstliche Formation vor der Bahama Insel Bimini. Die Straße besteht aus zwei fast parallelen Linien aus Kalksteinblöcken mit 3 bis 6 m Kantenlänge, welche über ein Bogenstück verbunden zu sein scheinen. Die Längste der Linien ist 800 m lang.

Ob es sich bei der Straße tatsächlich um eine von menschen geschaffene Formation handelt, und wenn, welche funktion dieses Gebilde erfüllte, ist bis heute ungeklärt. Wenn es sich um künstliche Anlagen handelt liegt die Vermutung nahe, das die Anlagen über 10000 Jahre alt sind, da sie zu dieser Zeit, bedingt durch die Eiszeit, an Land gelegen hätten.

Die Straße von Bimini ist ein fester Bestandteil einiger Atlantis-Theorien, welche die sagenumwoben untergegangene Zivilisation auf den Bahamas vermuten. Einen nicht unerheblichen Teil zu diesen Spekulationen trug das US-amerikanische Medium Edgar Cayce bei, welcher die Entdeckung von Spuren von Atlantis um die Bahamas vorhergesagt haben soll.

Es soll angbelich noch weitere

siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki