FANDOM


Unter einem Stromausfall versteht man den Ausfall der Versorgung mit elektrischer Energie.

Die Energieübertragung erfolgt mit elektrischem Strom, der im selben Moment erzeugt und transportiert werden muss, in dem er gebraucht wird. Daher ist der Grund eines Stromausfalles die Unterbrechung des Stromkreises oder ein Ungleichgewicht von Erzeugung und Verbrauch.

UrsachenBearbeiten

Ursachen von Stromausfällen können vielfältig sein und können von zu hoch gewachsenen Bäumen bis hin zu einem Koronaler Massenauswurf der Sonne reichen.

Da Energieversorgung für die Industriegesellschaft eine Notwendigkeit ist, wird das Stromnetz häufig auch als ein leichtes Ziel für Terrorismus betrachtet. Ein Beispiel für solche Anschläge lieferte etwa der Befreiungsausschuss Südtirol, als er in der Feuernacht vom 11. auf den 12. Juni 1961 42 Strommasten sprengte. Es wird vielfach darüber spekuliert, ob sich Stromausfälle auch mit Mitteln der Cyberkriegsführung herbeiführen ließen.

Über einen nuklearen elektromagnetischen Puls, welcher von einer in der Ionosphäre gezündeten Kernwaffe erzeugt wird, ist es möglich die Stromversorgung, sowie jegliche Mikroelektronik, großflächig lahm zu legen. Im kleinen Maßstab kann dies mit sogenannten E-Bomben herbeigeführt werden. Vielfach wird auch die Gefährdung des Stromnetzes durch Koronale Massenauswürfe der Sonne diskutiert, welche in einem ähnlichen Mechanismus die Stromversorgungsinfrastruktur sowie Mikroelektronik zerstören können.

Es ist auch belegt, dass während der Elektrizitätskrise in Kalifornien das Energieversorgungsunternehmen Enron gezielt einen Kraftwerksausfall vortäuschte um die Krise zu verschärfen und die Energiepreise damit in die Höhe zu treiben.

siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki