FANDOM


Die Wachtturm-, Bibel- und Traktatgesellschaft ist in Deutschland in Selters/Ts. angesiedelt und ist mittlerweile nur noch die logistische Zentrale der Zeugen Jehovas. Die religiösen Dinge der Gemeinschaft regelt die "Religionsgemeinschaft der Zeugen Jehovas Berlin" da man dort als Körperschaft des öffentlichen Rechts zugelassen ist und dort den Status einer Kirche hat.

Die Druckerei in Selters ist wie ein rein religiöses Zentrum, wo ausschließlich Zeugen Jehovas arbeiten. Diese Druckerei wird auch "Bethel" genannt. Es ist unter den Zeugen Jehovas ein besonderes Vorrecht, dort arbeiten zu dürfen - für ein Taschengeld und Kost und Logie.

Die Wachtturmgesellschaft hat dort die modernsten MAN-Roland Offset-Rollendruck-Maschinen Europas stehen und eine der größten und modernsten Buchbindereien.

Angeblich wird alles durch "freiwillige Spenden" finanziert, doch wenn die Gesellschaft tatsächlich neue Mittel braucht und den vorhandenen, nicht unbeträchtlichen Kapitalstock nicht angreifen will, wird an die Zeugen Jehovas im Einzugsgebiet ein biblisch begründeter Bettelbrief versendet, der die Zeugen Jehovas dazu nötigt, etwas mehr als sonst in den Opferstock zu stecken.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki